Lebenselixier Wasser


Wasser erfüllt im Körper lebenswichtige Funktionen. Alle Stoffwechselvorgänge in unserem Körper können nur mit Hilfe von Wasser ablaufen. Auch die Ausscheidung von Giftstoffen über Nieren, Darm, Haut und Lunge wäre ohne Wasser undenkbar. Wasser hat jedoch nicht nur körperliche Funktionen, sondern ist auch für unser Denken und Fühlen verantwortlich. Ohne Wasser können wir keinen einzigen Gedanken fassen, denn unser Gehirn besteht zu über 90% aus Wasser. Wasser hat auch die Fähigkeit, Informationen zu speichern, was z.B. auch die Homöopathie nutzt.

Wir verlieren täglich ca. 2 Liter Wasser. Um diesen Wasserverlust zu ersetzen, sollten wir mindestens 2 Liter Wasser proTag trinken.

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum zu glauben, Flüssiges sei mit reinem Wasser gleichzusetzen. In den üblichen Erfrischungsgetränken befindet sich ein hoher Anteil an Zucker und Zuckeraustauschstoffen, Farbstoffen, Aromen und teilweise auch Konservierungsmitteln. Diese muss der Körper wieder ausschwemmen, und dafür braucht er Wasser. Etwa gleich viel Wasser wie in solchen Getränken enthalten ist. Also ist die eigentliche Wasserbilanz des Körpers nach dem Genuss von Limonade, Bier, Fruchtsäften usw. etwa gleich null.

Auch kohlensäurehaltige Mineralwasser sind weitestgehend nicht in der Lage, Schadstoffe im Körper zu binden und auszuscheiden, da es geringere freie Bindungskapazitäten hat. Diese sind durch Kohlensäure besetzt.” erklärt Dr Barbara Hendel, Leiterin einer Tagesklinik für ganzheitliche Medizin in Oberbayern.

Ihrer Meinung nach ist für fast alle Zivilisationskrankheiten und Altersbeschwerden Wassermangel mit verantwortlich.

Idealerweise sollten Sie mineralarmes Wasser trinken, ohne Kohlensäure. Am besten aus einer artesischen Quelle. Dieses Wasser ist von allerhöchster Qualität, hat eine energetisch positive Schwingung und damit heilungsfördernde Frequenzen.

Plato H2O stammt aus einer artesischen Quelle. Das heißt, das Wasser hat nach Hunderten von Jahren in der Erde, aus eigener Kraft den Weg an die Oberfläche gefunden. Es ist frei von zugesetzten Substanzen und Gasen. Es ist Wasser, dem nichts zugesetzt wurde.

In einem weltweit einzigartigen Prozess wird Plato H2O in die Lage versetzt, Wasser für die Zellen zugänglicher zu machen. Hierbei werden die großen zusammenhängenden Molekülverbände des Wassers (Cluster) soweit verkleinert, dass sie durch die engen Wasserkanäle wesentlich besser in die Zellen gelangen. Schon eine Verschlusskappe Plato H2genügt, um Ihr tägliches Wasser dahingehend zu verändern. Die bessere Wasserversorgung der Zelle ist von großem Nutzen für den Körper: Nährstoffe werden besser aufgenommen, Toxine besser abtransportiert, Genesungsprozesse beschleunigt bzw. In Gang gesetzt.

Schon nach 14 Tagen Anwendung von Plato H2O zeigte sich eine Erhöhung des Wassergehaltes in den Zellen von ca. 20%.